Campulongu Strand, eine Magie, die erneuert wird

Der Campulongu Strand ist einer der schönsten im Süden Sardiniens. Um ehrlich zu sein, ist die Küste voller Orte, die echte Perlen sind. Ein halber Kilometer weißer Sand wie Mehl, Steine und Kieselsteine, die sich mit einer smaragdgrünen Farbe zum kristallklaren Meer hin ausbreiten. Eine Bucht, die sich für Familien mit kleinen Kindern und für diejenigen eignet, die Wassersportarten wie Kitesurfen und Windsurfen mögen. Um das Bild zu vervollständigen, die typische Vegetation der Insel, die mediterrane Vegetation mit ihren Wacholder, Kiefern ...


Il kytesurf nella Spiaggia di Campulongu

Wo liegt der Strand von Campulongu?


Der Strand Campulongu befindet sich im Gebiet von Villasimius, direkt neben dem Reisstrand. Von Cagliari aus, auf der Provinzstraße 17, nach etwa 36 Kilometern, gibt es Schilder nach Campulongu. Parken Sie Ihr Auto und nehmen Sie einen Holzsteg, der direkt zu diesem bezaubernden Strand führt. Ein etwa einen halben Kilometer langer Streifen feinen weißen Sandes, der links von den Klippen des Weilers Notteri und rechts von einem felsigen Vorgebirge eingeschlossen ist, mit kleinen Kieselsteinchen.

Campulongu Strand, entspannen und Spaß

Es gibt Orte auf Sardinien, die mit jedem wirklich übereinstimmen. Einer davon ist der Campulongu Strand:
  • Wenn Sie Ihre Batterien nach einem intensiven und anstrengenden Jahr wieder aufladen müssen, wird Sie dieser Strand mit seinem Sand mit der gleichen Konsistenz von Mehl wiegen, der sich ab und zu mit Kieselsteinen abwechselt.
  • Sicher möchten Sie sich mit einem schönen Bad im Wasser von der Hitze erfrischen. Das kristalline Meer mit seinen Farben von Smaragdgrün bis Türkis wird Sie sanft verwöhnen. Der Boden ist lang genug, so dass Sie kleine Kinder mitbringen können.
  • Gehören Sie zu den Wassersportlern? Dank seiner geographischen Lage in den Tagen, in denen der Mistral geblasen wird, ist dieser Strand zum Kytesurfen und Windsurfen geeignet. Alternativ können Sie eine Maske tragen und durch eine Vielzahl bestimmter Fische schnorcheln.
Dieser schöne Strand besteht aus einem breiteren und sandigen Teil, der über bequeme Holzpodeste erreichbar ist, und von einem schmaleren mit Kieselsteinboden, zahlreichen Felsen und Felsvorsprüngen. Auch in diesem Fall können Sie wählen, was Ihnen am besten gefällt. Dahinter liegt ein großer und dichter Kiefernwald mit seltenen Pflanzenarten, darunter der rote Wacholder, einheimische Kiefern und Aleppo.

Campulongu Strand, wie man es lebt

Der größte Teil des Strandes von Campulongu ist kostenlos und es gibt auch Stellen, an denen Sie Sonnenschirme, Liegen und Liegestühle mieten können. Darüber hinaus gibt es eine Kiosk-Bar und ein Bar-Restaurant direkt am Strand. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Parkplätze, von denen Touristen mit eingeschränkter Mobilität problemlos den Strand erreichen können. Seine Größe von etwa einem halben Kilometer macht es auch im August bewohnbar, wenn es besonders voll ist. Von diesem Punkt an der Küste ist es besonders schön, den Sonnenuntergang zu bewundern.